Kurzfilm zu „Rheinland-Pfalz nachhaltig“ mit Beteiligung der ÖFO e.V. veröffentlicht

Nachhaltigkeit ist in Rheinland-Pfalz ab sofort Chefinnen-Sache. Denn die Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat sich dem Thema angenommen. Um zu erkunden, wie die Menschen in Rheinland-Pfalz nachhaltig handeln, hat sich ELAN/RENN.west zusammen mit der Influencerin Julia Klös („greenandwhales“) auf den Weg gemacht, um Menschen im Land zu interviewen. Entstanden ist ein informativer und unterhaltsamer Film, der zeigt wie vielfältig das Thema Nachhaltigkeit in Rheinland-Pfalz umgesetzt wird.

Wie wichtig es ist, dass alle Bürger*innen des Landes sich engagieren, unterstreicht die Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu Beginn des Filmes,


Julia Klös startet ihre Rheinland-Pfalz-Tour in der Stadt Speyer mit einem Interview der dortigen Nachhaltigkeitsmanagerin. In Koblenz ist sie im Weltladen zu Gast. Anschließend spricht die Influencerin im Eichendorff-Gymnasium mit Schüler*innen, die eine Genossenschaft gegründet haben und erfährt von einem Bildungsexperten, wie er Jugendlichen mit Musikkursen das Konzept des Globalen Lernens vermittelt. In Mainz ist ELAN zu Gast bei der Ökumenischen Flüchtlingshilfe Oberstadt e.V. und erfährt, wie Integration und Nachhaltigkeit zusammenhängen.

Mit dem Kurzfilm und der Videointerview-Reihe sollen zudem Aktive, Vereine und Verbände über die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen informiert, für Nachhaltigkeit begeistert werden sowie neue Kooperationen eingehen.


22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Von außen betrachtet sind die kleinen und die größeren Begegnungen im Alltag und am Festtag vielleicht unscheinbar. Bei genauerer Betrachtung und vor allem beim Erleben selbst erschließt sich erst die