Unser IBBO -Team

Interkulturelles Bildungs- und Begegnungszentrum Oberstadt

Bild Sergey.jpg
Sergey Sabelnikov
Leitungsteam IBBO

Sergey ist in Volgograd (Russische Föderation) geboren. Nach seiner technischen Berufsausbildung, dem Erststudium im Heimatland sowie den ersten Berufserfahrungen ging er zunächst nach Marburg und später nach Mainz, wo er Soziologe und Wirtschaftspädagogik studierte. Während des Studiums entdeck-te er sein Interesse am deutschen Berufsbildungssystem und unterstützt nun die geflüchteten Menschen beim Berufseinstieg in Deutschland.

           

           s.sabelnikov(AT)oefo.org 

 

           0157 30616192

 

Arbeitsprogramme, Berufliche Integration, Bildungshilfe, Finanzen

Oliver Baum
Leitungsteam IBBO

Oliver ist in Kirchheimbolanden geboren und hat nach einer Ausbildung zum Sozialassistenten an der Elisabeth-von-Thüringen-Schule in Mainz an der Katholischen Hochschule Mainz Soziale Arbeit (BA) studiert. Berufliche Erfahrungen hat er im Kinder- & Familienhaus St. Alban-St. Jakobus in Mainz erworben, zuletzt als stellv. Leiter des Hauses.

Oliver ist seit 2012 ehrenamtlich bei der Mission Leben in Mainz engagiert und unterstützt dort Wohnungslose.

Im IBBO immer dabei seine Elo-Hündin "Chaya".

           o.baum(AT)oefo.org

 

            

 

Sozialpädagogische Begleitung, Beratung, Projekte

Hanan Ben Houssa
Projektleitung Demokratieprojekt

Hanan ist in Tanger (Marokko) geboren und mit ihren Eltern 1976 nach Belgien eingewandert. Nach dem Abitur in Belgien hat sie an der Université Libre de Bruxelles Politikwissenschaften mit den Schwerpunkten Internationale Beziehungen/Entwicklungs-länder studiert. Aus familiären Gründen erfolgte 1997 der Umzug nach Mainz, wo sie noch eine Ausbildung zur Fremd-sprachenkorrespondentin (Englisch) mit IHK Abschluss absol-vierte. Hanan hat sich ehrenamtlich in zahlreichen Projekten der Familien-, Kinder- und Jugendarbeit gewidmet und hat insbe-sondere im Umgang mit migrantischen Zielgruppen ihre Stärke entwickelt. Praktische Erfahrungen in der Arbeit mit geflüchteten Menschen hat sie als Mitarbeiterin beim Deutschen Roten Kreuz und bei der Stiftung Juvente erworben.

Hanan leitet das Projekt „Demokratieförderung und Partizipation geflüchteter Menschen in Gemeinschaftsunterkünften“, für das die ÖFO e.V. im Auftrag der Stadt Mainz ab Mai 2021 die Träger-schaft übernommen hat.

          h.benhoussa(AT)oefo.org

           

  

Leitung des Projektes „Demokratieförderung und Partizi-pation geflüchteter Menschen in Gemeinschaftsunter-künften“

Rabia klein.jpg
Rabia Salim
Fachpromotorin "Migration und
Entwicklung" (ELAN)

Rabia ist in Mainz geboren und aufgewachsen und hat an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Islamkunde und Ethnologie studiert. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Referentin im Bereich der außerschulischen Jugendbildungsarbeit hat sie zusätzlich eine Ausbildung zur interkulturellen Trainerin absolviert. Um das Diversitätsbewusstsein zu stärken und die gesellschaftliche Teilhabe aller Bürger:innen zu fördern, hat sie sich in verschiedenen Projekten zur Demokratiestärkung engagiert.

Rabia ist seit Mai 2021 im IBBO als Eine Welt-Fachpromotorin für Migration und Entwicklung mit landesweiter Zuständigkeit tätig. Die Stelle ist Bestandteil des Eine Welt-Promotor*innen-Programms, in dem die ÖFO e.V. in Kooperation mit ELAN e.V. in Rheinland-Pfalz als Träger fungiert. Mehr Informationen zum Arbeitsbereich und zur Aufgabe der Fachpromotorin für Migration und Entwicklung Rheinland-Pfalz sind hier zu finden.

 

                r.salim(AT)oefo.org

                 0157 39302134

 

 Fachpromotorin "Migration und Entwicklung" im Rahmen des Eine Welt-Promotor*innen-Programms

Bild Karoline.jpg
Dr. Karoline Pietrzik
Koordinierende Lehrkraft Deutsch

Karoline ist in Prudnik (Polen) geboren. 1988 emigrierte sie mit ihrer Familie nach Deutschland. Nach ihrem Studium promovierte sie im Fach Kulturanthropologie an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. In ihrer Arbeit beschäftigte sie sich mit den Fragen, wie Erfahrung des Heimatverlustes generationsüber-greifend aufgearbeitet wird und wie junge Menschen sich selbst verorten und ihre Identität konstruieren.

Karoline leitete das IBBO seit seiner Gründung im Mai 2016. Wegen des ständig wachsenden Aufgabenumfangs teilte sie sich von 05/2020 bis 03/2021 die IBBO-Leitung im Team mit Sergey und hat sich nun entschlossen, ihre 2019 begonnene Dozenten-tätigkeit an der Hochschule für Berufstätige fom in Frankfurt durch die Annahme weiterer Lehraufträge auszuweiten.

Karoline unterrichtet leidenschaftlich gerne Deutsch. Sie hat eine BAMF-Zulassung als Lehrkraft sowie eine Lizenz als B1- und B2-Prüferin erworben und bringt diese besondere Qualifikation in die Deutschkurse ein, die sie weiterhin im IBBO als angestellte Lehrkraft anbietet. Sie wird sich auch weiterhin an der Konzeption und Durchführung von interkulturellen Veranstaltungen beteiligen. 

           k.pietrzik(AT)oefo.org 

 

           0157 38293724

Koordination aller Deutschkurse im IBBO, Durchführung von Deutschkursen B2/C1

Bild Yama.jpg
Yama Barna
Integrationshelfer IBBO

Yama ist in Kabul (Afghanistan) geboren. Er studierte an Universität Kabul Physik und Mathematik. Danach hat er als Mathe – und Physiklehrer in Schulen gearbeitet und beim afghanischen Außenministerium verschiedene diplomatische Posten bekleidet. Als Integrationshelfer begleitet er die Geflüchteten bei Behördengängen und unterrichtet Deutsch auf der Niveaustufe "Hilfe beim Lesen und Schreiben". Weiterhin bereitet er Geflüchtete aus seinem Kulturkreis auf Anhörungen beim BAMF vor. 

          y.barna(AT)oefo.org

           0177 3573955

Alltagsbegleitung, Sprachkurse, Lehrtätigkeit

Bild Assi.jpg
Ahmad Al-Assi
Mediengestalter  (Minijob)

Ahmad ist in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) geboren und aufgewachsen. Seine Eltern stammen aber ursprünglich aus Palästina. Nach dem Abitur machte er die Ausbildung im IT- und Design-Bereich, und danach hat er in Dubai als Assistent in Social Media Operator / Median Produktion & Design Assistent gearbeitet. Im Mai 2017 wanderte er nach Deutschland aus und kam ins IBBO zunächst als Deutschkursteilnehmer. Als Mediengestalter im IBBO kümmert er sich um die Flyer bzw. Printmaterialien und hilft  beim technischen Support.

         

           aalassi(AT)yahoo.com

           

Mediengestaltung (Flyer), technischer Support

Oliver-1.jpg
Oliver Pajunk
Facebook, Projekt "Fairteiler"
(ehrenamtlich)

Oliver Pajunk ist in Mainz geboren. Nach dem Fachabitur in Wangen im Allgäu studierte er Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Ludwigshafen, fand allerdings seine wahre Passion in der Sozialarbeit. Seit April 2020 studiert er Soziale Arbeit an der Hochschule RheinMain. Im IBBO ist er für die Öffentlich-keitsarbeit zuständig. Darüberhinaus ist er Hauptverantwort-licher für den Fairteiler der ÖFO und fungiert als Bindeglied zwischen Foodsharing e.V. und der ÖFO.

           o.pajunk(AT)oefo.org

          

 

Fairteiler (Foodsharing), Öffentlichkeitsarbeit

Susanna Margaryan
Lehrkraft  (zeitlich befristet)
Öffentlichkeitsarbeit
susanna Bild.JPG

Susanna kommt aus Armenien und lebt seit 8 Jahren in Deutsch-land. Sie hat in ihrem Heimatland über 20 Jahre als Journalistin und Dozentin gearbeitet und in dieser Funktion nicht nur Artikeln verfasst, Filme produziert, Journalismus gelehrt und Web-Seiten redigiert, sondern auch Projekte im Auftrag von UNICEF durch-geführt. Im Zweitstudium hat sie sich mit Psychologie befasst und auf privater Basis Patienten betreut.

Als Lehrkraft im IBBO führt sie zeitlich befristet vom Land Rheinland-Pfalz geförderte Deutschkurse für Migranten mit Telc-Abschlusszertifikat durch. Weiterhin ist sie Mitglied des Teams "Öffentlichkeitsarbeit"

         

          s.margaryan(AT)oefo.org

Lehrkraft, Öffentlichkeitsarbeit

Bild Ute (4).jpg
Ute Chibuzor
Lehrerin Deutsch (ehrenamtlich)

Ute kommt aus Mainz und ist jetzt pensionierte Gymnasial-lehrerin (Deutsch, Sport, Theater). Weil ihr das Unterrichten Spaß macht, ist sie direkt im Anschluss an den Schuldienst in der Flüchtlingshilfe als ehrenamtliche Deutschlehrerin eingestiegen. Da sie ihre Kurse (A2, B1) unabhängig leitet, kann sie sich an das Lerntempo ihrer Schüler*innen anpassen. Sie versucht mit Humor und Bewegung immer wieder neue Lernimpulse zu setzen.

       

 

          u.chibuzor(AT)oefo.org

           

Lehrkraft Deutschunterricht

IMG-20201028-WA0000.jpg
Christa Cambeis
Lehrerin Deutsch (Honorarkraft)

Christa lebt seit ihrem Studium in Mainz. Sie hat Germanistik und Theologie studiert, arbeitet gerne mit  Gruppen  und schreibt gerne Texte.

Sie hat sich als BAMF-Lehrkraft für Deutsch qualifiziert und arbeitet seit 2019 als Mitarbeiterin auf Honorarbasis im IBBO.

Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

           c.cambeis(AT)oefo.org

 

Lehrkraft Deutschunterricht

iceyisaak2014.jpg
Isarakorn Prapatsorn
IT-Beauftragter, LMS-Betreuung

Isaak ist in Bangkok (Thailand) geboren. Im April 2017 kam Isaak nach Deutschland, um einen Master in Media & Design Management zu studieren. Er absolvierte einen B2- Deutsch-Kurs am IBBO und legte erfolgreich die B2-Prüfung ab. Später begann er freiberuflich als UX-Designer und Tutor zu arbeiten, um Start-ups bei der Gestaltung praktischer Schnittstellen zu unterstützen. Er startete die Facebook-Seite für die ÖFO e.V., betreut den Blog und inspirierte den Foodsharing Fairteiler der ÖFO e.V. in der Mainzer Oberstadt. Er ist ein aktives Mitglied und arbeitet daran, die Online-Infrastruktur der ÖFO für die Online-Aktivitäten zu unterstützen.

      

 

            i.prapatsorn(AT)oefo.org

            0176 3435 1116

Online Medien Support, LMS Betreuung, Online Marketing

Steffen Brammer.JPG
Steffen Brammer
Sprachtrainer (ehrenamtlich)

Steffen (* 1962) ist Dipl.-Sozialpädagoge. Er arbeitet bei der gpe (Motivation zum Berufsleben) und bei pro familia (Sexualpä-dagoge, Paar- und Einzelberater, Gewaltberatung). Ihm ist das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch der Kulturen wichtig. Deshalb bietet er zum Üben Gespräche und Vokabeln zum Alltag an. 

       

 

          s.brammer (AT)oefo.org

          0172 3657 421

 Sprachtrainer Deutsch

Bild Gabriela.png
Gabriela Garcia-Perez
Psychosoziale Betreuung (Honorarkraft)

 

 

Gabriela ist in Havanna (Kuba) geboren. 2003 wanderte sie mit ihren Eltern nach Spanien aus. An der Universität Valencia (Spanien) machte sie ihren Bachelor in Psychologie und anschließend Master in Migrationswissenschaften. Ihre Master-arbeit schrieb sie über die psychologische Verfassung von Geflüchteten in Deutschland. Danach engagierte sie sich in verschiedenen Projekten zum Thema Exil. So übernahm sie 2017 den Forschungsauftrag an der Katholischen Universität Chile zum Thema Migration und Familie. Seit 2018 lebt sie in Deutschland und arbeitet in der psychosozialen Betreuung von Geflüchteten.

           g.garcia(AT)oefo.org

 

            0152 58973456

Psychosoziale Betreuung